rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kostenübernahme durch BGKostenübernahme durch BG

Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft

Ansprechpartner

Tim Wagner

Telefon 07571 7423-31
Telefax 07571 7423-28
tim.wagner(at)drk-sigmaringen.de 

Für die in Erster Hilfe Ausbildung sowie für die Erste Hilfe Fortbildung übernimmt die Berufsgenossenschaft in vielen Fällen die Kosten. Die Teilnahme ist nach Klärung mit der Berufsgenossenschaft und mit dem Arbeitgeber über das DRK abrechenbar. Mitgliedsbetriebe der BGN (Nahrungsmittel- und Gaststätten) und BGW (Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege) müssen die Anmeldeformulare im Onlineverfahren bei ihrer Berufsgenossenschaft anfordern.

Versicherte der UKBW (Unfallkasse Baden-Württemberg) müssen im Vorfeld bei der Unfallkasse Gutscheine beantragen.

Bei der Unfallkasse BUND, Wilhelmshafen muss vor dem Lehrgang eine Kostenübernahmeerklärung von der Berufsgenossenschaft eingeholt werden. Diese Kostenübernahmeerklärung ist mit dem BG-Formular zum Kurs mitzubringen

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

Klären Sie die Gültigkeit des Formulars (siehe obige Anmerkungen). Wenden Sie sich ggf. direkt an ihre Berufsgenossenschaft.

  • Ist das Formular vollständig? Namen der Teilnehmer, Adresse des Betriebs, Stempel/ Unterschrift (im Original), Name der zuständigen Berufsgenossenschaft sowie die BG-Mitgliedsnummer.
  • Zu Kursbeginn muss dem Lehrgangsleiter unbedingt das Originalformular vorgelegt werden. Senden Sie uns bitte keine Formulare per Mail oder Fax zu.

Sollte eine Abrechnung über die BG nicht möglich sein, ist die Teilnehmergebühr über 45 Euro pro Person zu entrichten. Eine nachträgliche Vergütung ist nicht möglich.