Bühenbild_Ausbildung_1920x640.jpg
Ausbildung beim DRKAusbildung beim DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Mitarbeiten
  3. Ausbildung beim DRK

Ausbildung beim DRK

  • Ausbildung zum Notfallsanitäter (m,w,d)

    Ansprechpartner

    Marc Brillert

    Telefon 07571 7423-35
    Telefax 07571 7423-28
    marc.brillert@drk-sigmaringen.de

    Ausbildung zum Notfallsanitäter (m,w,d)

    Was sind die Aufgaben?
    Notfallsanitäter*innen beurteilen bei medizinischen Notfällen den Gesundheitszustand von kranken, verletzten oder hilfsbedürftigen Personen. Sie entscheiden, ob eine Notärztin oder ein Notarzt gerufen werden muss und tun dies, wenn es nötig ist. Bis zum Eintreffen des Arztes oder der Ärztin bzw. bis zum Transport der Patienten führen sie die medizinische Erstversorgung durch und ergreifen ggf. lebensrettende Sofortmaßnahmen. Sie stellen die Transportfähigkeit der Patienten her und betreuen sie während der Fahrt zum Zielort (z.B. ins Krankenhaus). Sie überwachen die lebenswichtigen Körperfunktionen der Patienten und erhalten diese aufrecht.

    Wie läuft die Ausbildung ab und was bietet der DRK Kreisverband Sigmaringen?

    • Es ist eine staatlich anerkannte Ausbildung mit einer Ausbildungsdauer von 3 Jahren
    • Sie findet im Wechsel zwischen Berufsfachschule (Weingarten oder Radolfzell), Krankenhaus und Rettungsdienst statt
    • Sie haben eine 38,5 Stunden Woche, 29 Urlaubstage und bekommen ein Weihnachtsgeld in Höhe von 90% einer Monatsvergütung
    • Die Ausbildungsvergütung liegt zwischen ca. 1.100 Euro im ersten Ausbildungsjahr und 1.300 Euro im 3. Ausbildungsjahr

    Während des theoretischen und praktischen Unterrichts lernt man beispielsweise:

    • wie man die Lage am Einsatzort erfasst und unverzüglich notwendige Maßnahmen zur Gefahrenabwehr einleitet
    • wie man bei erkrankten und verletzten Personen eine vitale Bedrohung erkennt und ggf. ärztliche Hilfe oder weitere Rettungsmittel anfordert
    • wie man die Erstversorgung bei Patienten im Notfalleinsatz durchführt
    • wie man mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen angemessen umgeht
    • was beim Transport von Patienten im Notfalleinsatz zu beachten ist
    • was bei der Übergabe von Patienten in die ärztliche Weiterbehandlung erledigt werden muss, und wie man den Zustand von Patienten beschreibt und dokumentiert
    • wie man mit den am Einsatz beteiligten Personen, Institutionen oder Behörden kommuniziert
    • wie man sicherstellt, dass die Rettungsmittel einsatz- und betriebsfähig sind und die Hygienevorschriften und die Arbeits- und Unfallschutzvorschriften eingehalten werden
    • was beim Assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten im Notfalleinsatz zu beachten ist
    • was beim eigenständigen Durchführen ärztlich veranlasster Maßnahmen im Notfalleinsatz zu beachten ist

    Während der Ausbildung werden auch allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

    Praktische Ausbildung
    Während der praktischen Ausbildung im Krankenhaus bzw. auf der Rettungswache werden die im Unterricht erworbenen Kenntnisse vertieft und angewendet.

    Wäre das was? Dann schnell bewerben!
    Wir benötigen folgende Bewerbungsunterlagen:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • die letzten zwei Schulzeugnisse
    • sonstige Zertifikate
    • Bescheinigung Erste-Hilfe-Kurs nicht älter als 2 Jahre
    • Nachweis über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

    Die Bewerbung bitte als eine PDF-Datei an bewerbung(at)drk-sigmaringen.de

    Alternativ postalisch an:
    DRK-Kreisverband Sigmaringen e.V.
    Personalabteilung
    Hohenzollernstraße 6
    72488 Sigmaringen

  • Ausbildung Pflegefachfrau- /mann (m/w/d)

    Ansprechpartner

    Evelin Huber

    Telefon 07571 7423-34
    Telefax 07571 7423-37
    evelin.huber@drk-sigmaringen.de 

    Ansprechpartner

    Evelin Huber

    Telefon 07571 7423-34
    Telefax 07571 7423-37
    evelin.huber@drk-sigmaringen.de 

    Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau- /mann (m/w/d)

    Mit der generalistischen Pflegausbildung in die Zukunft starten und „Pflegeretter“ beim DRK werden!

    Wer sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheidet, ergreift einen Beruf mit großer Perspektive. Mit nur einer Ausbildung stehen mehre Qualifizierungs- und Karrierewege offen. Als praktischer Ausbildungsbetrieb bieten wir dir einen umfassenden Einblick in die ambulante Pflege, die Tagespflege, in eine Seniorenwohngemeinschaft, in den Hausnotruf und vieles mehr. Deine umfanchreiche Ausbildung findet direkt bei uns und in mehreren Kooperationseinrichtungen statt. Wir begleiten dich auch während der Pflichteinsätze in den anderen Einrichtungen der pflegerischen Versorgung und während des theoretischen und praktischen Unterrichts.

     

    Was macht eine Pflegefachfrau-/mann (m/w/d)?

    Eine Pflegefachfrau-/mann betreut und versorgt Menschen in der Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpflege. Sie / er führt die von Ärzten verordneten Behandlungenpflegen aus, assistiert bei Untersuchungen oder kümmert sich um die allgemeine Pflege, Betreuung und Versorgung der Kunden und Patienten Zuhause oder in stationären / teilstationären Einrichtungen.

    Je nach Einsatzgebiet übernimmt die/der Pflegefachfrau-/mann z. B. die Wundversorgung, verabreicht Medikamente, führt Injektionen aus, verabreicht Infusionen oder führt Blutentnahmen durch. Außerdem bereitet sie/er die Patienten auf Operationen vor und assistiert dem Arzt während einer Untersuchung oder Behandlung. Natürlich unterstützt die Pflegefachfrau/ der Pflegefachmann die Patienten auch bei der Grundpflege. Dazu gehört das richtige Betten und Lagern der Betreuten, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme sowie bei der Körperpflege, wie z.B. Duschen, baden, Umkleiden

     

    Wie läuft die Ausbildung ab?

    • die Ausbildung ist eine dreijährige Fachkraftausbildung mit staatlichem Abschluss
    • der theoretische und praktische Unterricht findet an der Altenpflegeschule der Helene-Weber-Schule in Bad Saulgau statt. Zweimal wöchentlich sind die Auszubildenden dort vor Ort.
    • der Orientierungs– und die Vertiefungseinsätze der praktischen Ausbildung erfolgen bei uns, deinem praktischen Ausbildungsbetrieb
    • weitere Pflichteinsätze erfolgen zentral organisiert in verschiedenen mit uns kooperierenden Einrichtungen zu den im Ausbildungskonzept vorgegebenen Fachrichtungen, wie z.B. Pädiatrie, Psychiatrie, Langzeit –und Akutpflege.
    • Ausbildungsbeginn ist der 1. August

     

    Was lernst Du in der Ausbildung?

    Das umfassende Ausbildungskonzept sieht unter anderem folgende Inhalte vor:

    • Pflegeprozesse gestalten und mitwirken
    • Pflegediagnostische Maßnahmen / Umsetzen von ärztlichen Verordnungen
    • Pflegedokumentation / Datenschutz
    • Krankenbeobachtung und individuelle Hilfestellungen
    • Prophylaxen erlernen und durchführen
    • Prä- und postoperative Versorgungen erlernen
    • Umgang mit Notfallsituationen
    • Kommunikation / Beratung / Situationsbedingte Informationsweitergabe
    • Umgang mit Pflegebedürftigen in verschiedenen Pflegegraden und Altersgruppen
    • Ablauf-und Organisationsstrukturen kennen lernen
    • Hygiene- und Qualitätsstandards
    • Ethische Prinzipien
    • Gesundes Arbeiten / Arbeitssicherheit / Risikomanagement
    • u.v.m.

     

    Was bietet dir der DRK Kreisverband Sigmaringen e.V.?

    • Du hast eine 39 Stunden Woche, 29 Urlaubstage und bekommst ein Weihnachtsgeld in Höhe von 90% einer Monatsvergütung
    • Die Ausbildungsvergütung liegt  im
      • 1. Ausbildungsjahr
      • 2. Ausbildungsjahr
      • 3. Ausbildungsjahr
    • Ein „Rund-um-Blick“ in die ambulanten und teilstationären Leistungen einer Pflegeeinrichtung
    • Ein qualifiziertes motiviertes Team, was sehr gerne mit Auszubildenden zusammenarbeitet
    • Ein kostenloser Erste-Hilfe-Kurs

    Werde Teil unseres Pflegeteams und wir legen gemeinsam den Grundstein für Deine Karriere in der Pflege. Schnell mit folgenden Unterlagen bewerben:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • die letzten zwei Schulzeugnisse
    • sonstige Zertifikate
    • Nachweis über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

     

    Die Bewerbung bitte als eine PDF-Datei an bewerbung(at)drk-sigmaringen.de

    Alternativ postalisch an:
    DRK-Kreisverband Sigmaringen e.V.
    Personalabteilung
    Hohenzollernstraße 6
    72488 Sigmaringen

  • Ausbildung Altenpflegehelfer (m,w,d)

    Ausbildung zum Altenpflegehelfer-/ in (m/w/d)

    Eine Altenpflegehelfer - Ausbildung dauert ein Jahr und endet mit einer staatlichen Prüfung mit der Berufsbezeichnung „Altenpflegehelfer-/in“. Unsere Auszubildenden besuchen für den theoretischen Teil die Altenpflegeschule der Helene-Weber-Schule in Bad Saulgau. Während der praktischen Ausbildung erfolgt eine Qualifikation zu kompetenten und verantwortungsbewussten Pflegekräften unseres Pflegeteams.

     

    Was macht eine Altenpflegehelferin/ ein Altenpflegehelfer?

    Alle Aufgaben, die eine Altenpflegehelferin/ ein Altenpflegehelfer übernimmt, haben mit der direkten Versorgung eines Kranken oder Pflegebedürftigen zu tun

    Im Detail sind das zum Beispiel:

    • Körperpflege, wie baden, duschen, Teilkörperpflege
    • Unterstützung beim An- und auskleiden
    • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    • Unterstützung zur Bewältigung des Alltags
    • Einfache Behandlungspflege der Leistungsgruppe 1, wie Medikamentengabe, Anziehen von Kompressionsstrümpfen, Insulininjektionen, etc.

     

    Wie läuft die Ausbildung ab und was lernst Du in der Zeit?

    Die praktische Ausbildung findet bei uns als praktischer ambulanter Ausbildungsbetrieb mit Einblick in die Tagespflege, in eine Seniorenwohngemeinschaft, in Hauswirtschaft und Betreuung, in Hausnotruf und Familien-und Seniorenangebote sowie ein Fremdeinsatz in einer externen stationären Pflegeeinrichtung statt.

    • Es wird ein Ausbildungsplan erstellt und unsere Praxisanleiter werden dich begleiten und betreuen.
    • Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Helene-Weber Schule in Bad Saulgau statt.
    • Voraussetzung ist eine gültige Fahrerlaubnis B
    • Ausbildungsbeginn ist der 1. September

     

    Was bietet dir der DRK Kreisverband Sigmaringen e.V.?

    • Du hast eine 39 Stunden Woche, 29 Urlaubstage und bekommst ein Weihnachtsgeld in Höhe von 90% einer Monatsvergütung
    • Ein qualifiziertes motiviertes Team, was sehr gerne mit Auszubildenden zusammenarbeitet
    • Ein „Rund-um-Blick“ in die ambulanten und teilstationären Leistungen einer Pflegeeinrichtung

    Werde Teil unseres Pflegeteams. Schnell mit folgenden Unterlagen bewerben:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • die letzten zwei Schulzeugnisse
    • sonstige Zertifikate
    • Nachweis über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

    Die Bewerbung bitte als eine PDF-Datei an bewerbung(at)drk-sigmaringen.de

    Alternativ postalisch an:
    DRK-Kreisverband Sigmaringen e.V.
    Personalabteilung
    Hohenzollernstraße 6
    72488 Sigmaringen