Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Drei Rettungshundeteams der DRK Rettungshundestaffel Sigmaringen bestehen erfolgreich den Eignungstest

Am 04.10.2020 hieß es für drei Mitglieder der Rettungshundestaffel sich dem DRK Eignungstest für Rettungshundeteams zu stellen.

Darunter auch Michaela Dengler mit ihrer Hündin „Rosa“. Diese wird zukünftig die bereits erfolgreich geprüfte Hündin von Michaela Dengler im Mantrailing tatkräftig unterstützen. Wie auch Andrea Götz mit ihrem Rüden „Marley“ und Sonja Binder mit ihrer Hündin „Sia“. Beide Hunde werden als Flächen- und Trümmersuchhunde ausgebildet.

Die DRK Rettungshundebereitschaft Tuttlingen richtete unter strenger Einhaltung des Hygienekonzeptes an diesem Tag diesen wichtigen Eignungstest aus.

Bei diesem Eignungstest wird festgestellt, ob sich ein Hund mit seinem Hundeführer für die Ausbildung zum Rettungshundeteam eignet.

Alle drei Teams sind mit einem gewissen Herzklopfen in den Test gestartet, weil dieser nicht wiederholbar ist. Jedes Team hat die einzelnen Aufgaben des Eignungstests erfolgreich gemeistert.

Die Rettungshundestaffel freut sich nun bei allen drei Teams mit der Ausbildung zum Rettungshundeteam fortfahren zu können.

Die Rettungshundestaffel wünscht ihren Teams weiterhin viel Erfolg und den nötigen „Biss“ in ihrer weiteren Ausbildung zum einsatzfähigen Rettungshundeteam.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt an der Rettungshundearbeit geweckt haben, schauen Sie gerne auf unserer Homepage www.rhs-sigmaringen.de oder unserer Facebookseite vorbei.

Die DRK Rettungshundestaffel Sigmaringen ist Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit, hilft unbürokratisch, schnell, ehrenamtlich und kostenlos.

15. Oktober 2020 12:35 Uhr. Alter: 6 Tage