Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Symbiose von Kunst und Information in der LEA Sigmaringen in Zeiten von Corona

Sobald die Bewohner der LEA-Sigmaringen die Kantine betreten, gehen die Blicke automatisch in Richtung Wand auf der gegenüberliegenden Seite: Ein überdimensionales Bild, aus 8 Einzelleinwänden zusammengefügt, mit einer Gesamtgröße von 4 x 2 m, macht nicht nur den Raum durch diese lebhaften Farben freundlicher, sondern klärt auch über alle wichtigen Sicherheitsregeln in Zeiten von Corona auf.

Gemalt hat dieses Kunstwerk der irakische Bewohner Gosai Albaiati, 38 Jahre alt.

Nachdem bekannt wurde, dass er gerne sein Talent auch während seiner Zeit in der Landeserstaufnahmeeinrichtung Sigmaringen entfalten würde, bat ihn der Leiter der Einrichtung, Andreas Binder vom Regierungspräsidium Tübingen, für die Kantine ein großes Gemälde zu gestalten, das die Bewohnerinnen und Bewohner über Hygiene- und Abstandsregeln aufklärt und ohne Worte verständlich ist.

Dank der Organisation und Finanzierung durch das DRK Sigmaringen konnte dieses Projekt in die Tat umgesetzt werden. Sie stellte Herrn Albaiati Räumlichkeiten, Leinwände und Farben zur Verfügung, so dass der Künstler in seinem für ihn eigens eingerichteten Atelier sich zeitnah ans Werk machen konnte.

.

Mit 3 Jahren erprobte Herr Albaiati sich als Kind bereits an Buntstiften und Papier und konnte diese Begabung parallel zum Schulbesuch bis zum 14. Lebensjahr weiter ausbauen. In diesem Alter verließ er bereits die Schule und widmete sich seither vollständig der Kunst in Öl oder Acryl. Sein breites Motivspektrum von Landschaftsmalerei bis hin zu religiösen Figuren findet sich auf Innenwänden, Fassaden, Tapeten ebenso wie auf Glas und einfacher Leinwand. Auch Portraitmalerei, Cartoons und sogar Autodesign gehören zu seinem Repertoire.

Mit Aufträgen, zuerst aus dem Heimatort, später überregional, konnte er bereits in jungen Jahren seinen Lebensunterhalt bestreiten. Auch für das Anfertigen von Porträts wurde er kontaktiert, die Anfragen erreichten ihn hier auch bald weit über seine heimatlichen Grenzen hinaus. Eine Kunsthochschule hatte er nie besucht.

 

20. Mai 2020 08:58 Uhr. Alter: 55 Tage