Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Vortrag „Seniorenreisen für Demenzkranke und Senioren“

Am 8. März war Melanie Wenk vom DRK Reiseteam „Reisen für Senioren“ des Landesverbandes Stuttgart nach Sigmaringen zum Kreisverband angereist.

Melanie Wenk hielt vor rund 30 interessierten Gästen einen Vortrag über die Besonderheiten von Seniorenreisen mit dem Deutschen Roten Kreuz.  Denn auch im Alter schätzen viele Senioren das Reisen, allerdings sind Unternehmungen oftmals nicht mehr so einfach zu meistern wie in jungen Jahren.

Besonders schwierig wird es dann, wenn ein Partner beispielsweise an Demenz erkrankt ist. Genau hierfür bietet das Deutsche Rote Kreuz ein besonderes Angebot an Seniorenreisen, gerade auch, um Angehörige zu entlasten.  Melanie Wenk stellte bei ihrem Vortrag das DRK Reiseprogramm 2016 vor und ging besonders auf die Thematik Demenz ein. Reisen für an Demenz erkrankte Menschen werden von einer höheren Anzahl Betreuer begleitet, die sich um die Teilnehmer mit Demenz kümmern, so dass auch Angehörige Entspannung finden.

Ein weiteres Thema waren die Weihnachts- und Silvesterreisen. Besonders in der Weihnachtszeit fühlen sich viele ältere Menschen einsam und alleine. Das DRK Reiseangebot bietet hier besondere Abwechslung.

Die Vortragsgäste nutzten auch die Gelegenheit für Fragen. Ein wichtiges Thema waren beispielsweise Versicherungen. Das DRK bietet auch hier eine Auswahl an und berät gerne persönlich vor Reisebuchung. Um eine DRK Seniorenreise zu buchen, muss man kein DRK Mitglied sein. Abgerundet wurde der Vortrag mit einem Mittagessen im Haus. Es gab ein Menü aus dem DRK-Menüservice.


Ansprechpartner für Seniorenreisen im DRK Kreisverband Sigmaringen ist Gerda Arnold unter der Telefonnummer 07571 7423 21.

9. März 2016 16:09 Uhr. Alter: 4 Jahre