Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Ein FSJ beim DRK verspricht eine interessante Zeit.

Eine Reihe von Fortbildungen gehören mit zum Programm des Freiwilligen Sozialen Jahres. Eine davon war zum Beispiel eine Kletter-Schulung durch die Bergwacht im Juni.

Fortbildungen gehören zum Rahmenprogramm des Freiwilligen Sozialen Jahres beim DRK Kreisverband Sigmaringen. Damit werden Themen aus dem FSJ-Alltag vertieft und ein intensiver Einblick in die vielschichtige Arbeit bei DRK gewährt. Im Verlauf dieses FSJ-Jahres wurde so das Rückwärtsfahren im Rettungsdienst durch eine Fahrschule geübt. Die Gefahren an einer Einsatzstelle wurden intensiv behandelt. Über das Thema Schweigepflicht und den Umgang mit Patienten wurde referiert. Die Polizei sprach über Drogen und die Zusammenarbeit mit der Polizei. Psychische Notfälle und die Notfallseelsorge sind Themenschwerpunkte. Ebenso die Bereiche Funk, Hygiene und das ABCDE Untersuchungsschema. Und es gab einen Ausflug zur Bergwacht.  

16. Juli 2015 09:02 Uhr. Alter: 5 Jahre