Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

JRK-Zeltlager war ein voller Erfolg.

Selbstständig werdende Kids, die sich um Spül- und Küchendienst reißen, Baden im Pool, 250 Wasserbomben, Nachtwanderung und Abenteuer pur.

Das diesjährige Zeltlager vom Jugendrotkreuz Scheer/ Sigmaringendorf auf dem Gelände des Schützenvereins in Bad Saulgau war ein voller Erfolg: 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 nahmen dieses Jahr teil.

 

4 Tage und 3 Nächte verbrachte der begeisterte Nachwuchs mit Betreuerinnen und Betreuern des JRK Scheer/Sigmaringendorf unter Anleitung von Jenny Weiß auf dem Gelände des Bad Saulgauer Schützenvereins. Der Platz ist ideal: Idyllisch gelegen in einer Senke und umgeben von einem Wäldchen ist Abenteuerfeeling garantiert. Die Hitze der letzten Woche ließ sich hier gut ertragen, ein Pool sorgte für Abkühlung zwischendurch. Ideale Bedingungen also, um gemeinsam Freizeit zu verbringen und zusammenzuwachsen. „Die Kinder werden in den vier Tagen erstaunlich selbstständig“, so Leiterin Jenny Weiß. „Küchendienst und Sanitätsdienst waren der Hit, jeder riss sich darum, dabei waren die eigentlich als Maßnahme bei Regelüberschreitungen gedacht. “, schmunzelt Jenny Weiß.

Es gab einen Filmabend und eine Nachtwanderung, in Workshops lernten die Jungens und Mädchen das Anfertigen von Gipsmasken, ein Partyabend stand auf dem Programm und sogar das Bogenschießen konnte dank des Schützenvereins unter Anleitung ausprobiert werden.

Die Tage waren ein voller Erfolg und wie heißt es so schön: Nach dem Zeltlager ist vor dem Zeltlager im nächsten Jahr. 

 

12. August 2015 08:58 Uhr. Alter: 5 Jahre