Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Stadt Mengen unterstützt Blutspendeaktion

304 Spendenwillige kamen zur Blutspende in Mengen. Erstspendern winkten 20 Euro von der Stadtverwaltung Mengen, die außerdem ihre Mitarbeiter für die Dauer der Blutspende von der Arbeit freistellte.

Fotos: Gabriel Reiner

286 Blutkonserven und 15 Erstspender sind das Ergebnis der vorbildlichen Blutspendeaktion in Mengen. 

Mit ihrem gespendeten Blut retten die Frauen und Männer das Leben von Unfallopfern und Kranken. Blut ist unersetzlich. Es kann nicht künstlich hergestellt werden und wird oft dringend benötigt, beispielsweise in der Krebstherapie. Allen Spendern, der  Stadtverwaltung Mengen und dem DRK Ortsverein Mengen mit seinen freiwilligen Helfern ein herzliches Dankeschön.     

 

24. Juli 2014 17:22 Uhr. Alter: 6 Jahre