Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

Neue Rettungswache in Ostrach

Seit 1. Juni ist ein Rettungswagen des DRK Kreisverbandes Sigmaringen in Ostrach stationiert. Nun erfolgte der offizielle Startschuss.

Bürgermeister Christoph Schulz, Elmar Schlecker und Lothar Schneider vom DRK Kreisverband Sigmaringen, Bereitschaftsleiterin Michaela Müller mit Stellvertreter und zwei Mitarbeiter des Rettungsdienstes beim offiziellen Startschuss der neuen Rettungswache.

Vorrangiges Ziel des neuen Rettungswachenstandortes in Ostrach ist die Hilfsfrist zu verbessern und damit schneller beim Patienten zu sein. Bisher wurde die Region Ostrach durch die Rettungswachen Bad Saulgau, Pfullendorf und Mengen mitversorgt. Für diese Bereiche verspricht man sich nun ebenfalls eine Entlastung. Der Rettungswagen in Ostrach wird auch kreisübergreifend in angrenzenden Landkreisen eingesetzt. Die neue Rettungswache ist täglich von 7 bis 19.00 Uhr besetzt.   

22. Juli 2014 13:48 Uhr. Alter: 6 Jahre